Freiwillige Feuerwehr
Heroldsberg

Wärmebildkamera

Die Wärmebildkamera (Dräger UCF 3200) dient hauptsächlich zur besseren Orientierung des Atemschutztrupps in verrauchten Räumen, dem Auffinden von vermissten Personen und der Lokalisieung von Brand-/Glutnestern. Sie kann aber außerdem noch zum Feststellen von Flüssigkeiten im Wasser, zum Feststellen von Füllständen in Behältern (Bild2) und zur Ausbildung von Atemschutzgeräteträgern verwendet werden. Generell kann man sagen, dass durch den Einsatz einer Wärmebildkamera im Einsatz der Schaden am Objekt minimiert, die Einsatzdauer verkürzt und die Sicherheit der eingesetzten Kräfte und des Materials erhöht wird.

Wärmebildkamera Dräger UCF 3200
Füllstandskontrolle mit Wärmebildkamera
Video Wärmebildkamera 640 x 480